Suche
Close this search box.

Erfolgreiches Landesfinale in Kiel

Wohlig erschöpft und beseelt von einem ereignisreichen Tag ist unser FPS-Team nach 17 Stunden aus der Landeshauptstadt in den Norden zurückgekehrt. Besonders für eine Mannschaft war die Fahrt ein voller Erfolg: Die Fußball-Jungen aus der 5./6. Klasse sind Landesmeister geworden und werden Schleswig- Holstein im September beim Bundesfinale würdig vertreten! Unter großem Jubel durfte Kapitän Momme Schnoor vom Kopfballwunder Horst Hrubesch im Holstein-Stadion den Pokal entgegennehmen. Die Mädchen der Klasse 8/9 belegten als ein junges Team mit einer guten Leistung den beachtlichen Bronze-Platz.

Die Leichtathleten der FPS waren mit vier Teams am Start und schafften zweimal den Sprung aufs Podest. Jungen sowie Mädchen der Klassen 5/6 wurden jeweils Dritte. Die Jungen der Klassen 7-9 belegten Platz vier und die älteren Jungen den 5. Platz. Trotz sehr aussichtsreicher Vorergebnisse sowie regelmäßiger Vorbereitung war uns in der LA kein Titel vergönnt. Alle Beteiligten mühten sich nach Kräften und engagierten sich sehr. Allerdings fehlten dann aufgrund von misslungenen Staffelwechseln am Ende entscheidende Punkte. Doch die Träne des weinenden Auges wird überstrahlt von der Freude über dieses gemeinsame Erlebnis und den spürbaren Zusammenhalt des gesamten FPS-Teams.

WEITERE NEUIGKEITEN

Bonjour de Gien!

15 Schülerinnen und Schüler sind mit zwei Lehrkräften vom 21. bis 29.5. in Niebülls französischer Partnerstadt Gien. Neben dem Eintauchen

Künstliche Ordnung

Der zweite DSP-Kurs des 13. Jahrgangs führt das selbstentwickelte Stück „Künstliche Ordnung“ auf. Nach dem Chaos der Klimakatastrophe ist ein

Einer lügt!

Liebe Schulgemeinschaft, in der nächsten Woche am 23. und 24.5 führt einer der DSp-Kurse des 13. Jahrgangs sein Abschlussstück „Einer