Suche
Close this search box.

Die FPS mit vier Leichtathletik-Teams bei den Landesmeisterschaften vertreten

Die FPS war mit insgesamt sechs Leichtathletik-Teams, also in jeder Wettkampfklasse und jeweils mit Jungen und Mädchen, zum Vorentscheid nach Bredstedt gereist. Mit den Ergebnissen aus diesem Wettkampf qualifizierten sich dann alle Jungen-Teams sowie die Mädchen der Wettkampfklasse IV (5./6. Klasse) für das Landesfinale. Letztere Mannschaft sogar als Favorit für den Landesmeistertitel.
Somit startete das Projekt „Landesfinale“ für über 40 Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrer-Coaches. Die regelmäßige Vorbereitung musste die Startenden auch in eher ungewohnten Disziplinen wie dem Staffellauf oder dem Speerwurf schulen, da viele von ihnen kaum oder keine Leichtathletikerfahrung aus dem Verein mitbrachten. Dennoch fuhren alle motiviert und in gespannter Vorfreude zum Landesfinale. Dort trafen wir auf die besten Teams des Landes und somit auch auf Schulen, die als Stützpunktschulen für die Leichtathletik natürlich unter ganz anderen Bedingungen trainierten.
Der Wettkampf bewies dann die gute Arbeit im Vorwege. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten in allen Disziplinen und Jahrgängen mithalten und erreichten zum Teil sogar die besten Ergebnisse in einzelnen Wertungen. Auch die mannschaftliche Geschlossenheit zeigte sich an allen Wettkampfstätten, sodass die gute Stimmung oft von uns ausging. Leider fehlten dann am Ende aufgrund von misslungenen Staffelwechseln bei drei Teams entscheidende Punkte.
Die Mädchen und Jungen der Wettkampfklasse IV erreichten jeweils mit ihren dritten Plätzen trotzdem noch das Podest und freuten sich sehr über ihre Medaillen. Die Jungen der Klassen 7-9 schrammten dicht am Podest vorbei und kamen auf den vierten Platz. Die älteren Jungen belegten am Ende den fünften Platz vor allem hinter besagten Stützpunktschulen.
Auch wenn die Platzierungen nicht immer ganz den Erwartungen und Hoffnungen entsprachen, so bleibt das Erlebnis Landesfinale für Teilnehmende, Betreuende, Helfende sowie nachgereiste Zuschauende, alle aus den Reihen der FPS-Gemeinde, ein tolles und motivierendes Erlebnis, das Lust auf mehr Leichtathletik macht.

Sonja Hucke

WEITERE NEUIGKEITEN

Spende für das Hospiz

Nach der erfolgreichen Aufführung unseres Stücks „Einer Lügt“ hat unser DSP-Kurs unter der Leitung von Frau Kretschmann beschlossen, die gesammelten