Suche
Close this search box.

Wattenmeer & Vogelflug: Besuch der Naturschule Høyer, DK

Im Rahmen der Fokuswoche „Watt, Wald und Wiese“ für die 8. Klassen der FPS vom 18. – 22. September 2023, erfolgte eine Kooperation der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll mit dem Naturkundemuseum Niebüll und der Naturschule Høyer.

Ziele der ökologisch orientierten Fokuswoche sind neben den Naturerfahrungen hinsichtlich der Besonderheiten des Wattenmeeres und seiner einzigartigen Fauna, auch die Schaffung eines Bewusstseins, dass Naturräume keine Grenzen kennen. Folglich ist eine Kooperation aller Gemeinden auf dänischer und deutscher Seite im Raum Sønderjylland für den Erhalt und die Förderung des Nationalpark Wattenmeer von großer Bedeutung.

Die Idee zum Besuch in Dänemark folgte dem bereits im Jahr 2018 durchgeführten Projekt
„Havfald“, bei dem deutsche und dänische Schülerinnen und Schüler die Küste im Raum Emmerlev gemeinsam von Müll befreiten und anschließend an verschiedenen Vorträgen und Workshops teilnahmen.

Dank der abermals großzügigen Förderung durch den Bürgerprojektfond der Kulturregion Sønderjylland konnte in diesem Jahr der Besuch bei den Naturführern Bo und Hans Tonnesen von der Naturschule in Høyer realisiert werden. In sehr entspannter Atmosphäre konnten die Schülerinnen und Schüler in der gut ausgestatteten Schule durch fachkundige Informationen ganz konkrete Einblicke in die Landgewinnung, den Küstenschutz, Entwässerungssysteme, Renaturierungsmaßnahmen, das spektakuläre Leben der Zugvögel sowie die europäische Drehscheibe des Vogelflugs gewinnen.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die grenzüberschreitende Kooperation in unserer Region zielführend hinsichtlich der ökologischen, aber auch menschlichen Zusammenarbeit intensiviert werden sollte. Hier könnte, dann im wesentlich kleineren Rahmen, an die Erfahrungen aus der Zusammenarbeit des Tønder Gymnasium und der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll angeknüpft werden. Zu denken wäre hier beispielsweise an gemeinsame Mini-Projekte von Sprach- und Biologieklassen.

Für die Projektgruppe
Martin Perleberg

WEITERE NEUIGKEITEN

Bonjour de Gien!

15 Schülerinnen und Schüler sind mit zwei Lehrkräften vom 21. bis 29.5. in Niebülls französischer Partnerstadt Gien. Neben dem Eintauchen

Künstliche Ordnung

Der zweite DSP-Kurs des 13. Jahrgangs führt das selbstentwickelte Stück „Künstliche Ordnung“ auf. Nach dem Chaos der Klimakatastrophe ist ein

Einer lügt!

Liebe Schulgemeinschaft, in der nächsten Woche am 23. und 24.5 führt einer der DSp-Kurse des 13. Jahrgangs sein Abschlussstück „Einer