Auf den Spuren Noldes

In der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien begaben sich alle achten Klassen auf die Spuren des wohl bekanntesten Künstlers unserer Region und besuchten die Nolde Stiftung in Seebüll. Angeregt von den Werken Emil Noldes, aber auch von seinem Garten, brachten die Schülerinnen und Schüler in der dortigen Malschule farbenprächtige eigene Werke zu Papier, die bald auch in der FPS zu sehen sein werden.

WEITERE NEUIGKEITEN

Bonjour!

Ich heiße Gabrielle LEFÈVRE und bin in diesem Schuljahr französische Fremdsprachenassistentin an der FPS. Ich bin 21 Jahre alt. Ich