Suche
Close this search box.

Zeit zum Erinnern – 100 Jahre Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll

Bitte um Mithilfe bei Suche nach Fotos, Zeitungsberichten oder Briefen

Im Schuljahr 2024/2025 veranstaltet die Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll ein Jubiläumsjahr, in dem sie mit zahlreichen Veranstaltungen den Geburtstag der Schule feiert. Aus diesem Anlass hat sich eine Gruppe Interessierter gefunden, die die Geschichte der vergangenen 100 Jahre in Erinnerung rufen möchte. Bei der Recherche nach Material zur Vergangenheit der Schule bittet sie um Mithilfe.

Ahnengalerie, Ausstellungen, Zeitleiste, virtuelle Tour durch die FPS und eine Revue als Zeitreise in die 20er Jahre sind einige der Ideen, die Eltern, Schüler und Lehrer auf den ersten Vorbereitungstreffen vorgeschlagen haben. Im kommenden Schuljahr soll es an der FPS eine Geschichts-Arbeitsgruppe für Schülerinnen und Schüler geben, die sich im Archiv der Schule mit Hilfe von Zeitzeugen, geschichtlichen Quellen und Darstellungen etc. auf die Suche nach historischen Informationen begibt, um diese für die Jubiläumsgäste aufzubereiten. Das Vorbereitungsteam bittet daher um die Mithilfe von Ehemaligen: Gesucht werden Zeitzeugen, die sich für ein Interview über die Zeit als Schüler oder Mitarbeiter der Schule zur Verfügung stellen. Auch für Fotos, Jahrbücher, Zeitungsberichte, Briefe oder Tagebucheinträge zur eigenen oder der Schulzeit von Angehörigen ist das Vorbereitungsteam dankbar. Kontaktperson ist Rendel Plagemann, E Mail: 100FPS [at] fps-niebuell.de

WEITERE NEUIGKEITEN