Einschulungsfeier in zwei Durchgängen

„Schon wieder Corona…“ könnte man denken – aber weit gefehlt: In diesem Jahr war die pandemische Lage nicht Schuld daran, dass wir die Einschlungsfeier unserer neuen Schülerinnen und Schüler – unserer Sextanerinnen und Sextaner – in zwei Durchgängen stattfinden lassen mussten. Die Südtondern-Halle sollte ursprünglich gar nicht mehr stehen und unsere Mensa ist für vier Klassen mit familiärem Support einfach zu klein.

Die Begrüßung fand in diesem Jahr gleich zu Beginn musikalisch statt. Zu ganz besonderen Anlässen darf bei uns an der FPS natürlich das Lehrkräfte-Ensemble nicht fehlen – wie immer mit einer auf den Anlass abgestimmten Eigenkomposition.

Nach diesem musikalischen Auftakt begrüßte unser Schulleiter Eckhard Kruse unsere „Neuen“ an der FPS. Unterstützt wurde er dabei von der Klasse 6b, die im Eingangsbereich alle Gäste willkommen geheißen haben. 

Eine weitere musikalische Darbietung liefete unser Streicher-Ensemble, das bereits nach nur einem Übungsjahr seinen Auftritt meisterte.

Susanne Frau Bronk als Orientierungsstufenleiterin nahm die Einteilung der Klassen vor. Großartige Goodies gab es auch: Als Eingangsgeschenk überreichte die Klasse 6b ein Glas Honig aus unserer Schul-Imkerei  zur Versüßung des Alltags. Außerdem gab es einen praktischen Geo-Saver sowie aus den Händen der Klassenpaten diverses Pausenspielzubehör, welches von unserem Freundeskreis gesponsort wurde.

Klasse 5a
Klasse 5b
Klasse 5c
Klasse 5d

Das nächste Mal läutet unsere Schulglocke dann für euch zu eurer Verabschiedung in 9 Jahren –  als frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten.

Weitere Impressionen der diesjährigen Einschulungsfeier:

WEITERE NEUIGKEITEN

Sextanertag 2022

Schon viel zu lange ist es her, doch endlich durfte eine alte Tradition der SV wieder aufleben; derSextanertag. Am letzten