Suche
Close this search box.

Nachhaltig wirtschaften im Privathaushalt: Backen, konservieren, einkochen

Der Hauptgedanke von diesem Projekt steht unter dem Motto „keine Verschwendung im Haushalt“. Herr Giltzau, welcher dieses nachhaltige Projekt leitet, vermittelt den Schülern, wie wichtig es ist, nichts wegzuschmeißen und wie gut man Essen weiterverwerten kann.

Am ersten Tag kochten sie Erdbeeren ein und machten daraus Marmelade. Herr Giltzau brachte am Dienstag Schweinedarm, Rückenspeck und Nacken- und Bauchfleisch mit, woraus die Schüler Würstchen herstellen sollten. Das Fleisch wurde durch den Wolf gedreht und miteinander vermischt und gewürzt. Daraufhin wurde es ein zweites Mal durch den Wolf gedreht und mit Schweinedarm überzogen. Außerdem wurde an den Projekttagen Brot und leckere Soßen hergestellt und vernascht.

Am Donnerstag werden die Gerichte und leckeren Kleinigkeiten zum Probieren bereitgestellt.

WEITERE NEUIGKEITEN