Klein, aber fein

Unser diesjähriger Abiturjahrgang war sehr klein, aber umso feiner hat er sich verabschiedet.

Der heutige Chaos-Tag war anders als „sonst üblich“ keine  Selbstinszenierung, sondern eine wirkliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs von der Schulgemeinschaft. Man merkte unseren Abiturientinnen und Abiturienten die Freude über den Schulabschluss wirklich an. Dieser Tag wird in Erinnerung bleiben, weil er konzeptionell gelungen war und nach einer pandemiebedingten beschwerten Zeit so etwas wie Leichtigkeit im Schulalltag aufkommen ließ.

Mit einem Konzept, welches viel eher den Titel „Abi-Streich“ als „Chaos-Tag“ verdiente, leitete uns der Jahrgang durch einen bunten und freudvollen Vormittag. Dabei dominierte ein sehr wertschätzender und respektvoller Umgang das Miteinander. Das Chaos-Tag-Komitee achtete sehr fürsorglich auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und sorgte so für ein Gelingen der Veranstaltung.

Diese Bilder-Galerie wird später noch erweitert. Liebe Abinauten, ihr bekommt dann auch den Zugang zu allen Bildern via Nextcloud.

Nun freuen wir uns als Schulgemeinschaft noch auf die ganz offiziellen Abiturentlassungsfeiern, die wir morgen klassenweise in festlicher Atmosphäre begehen werden.

WEITERE NEUIGKEITEN

Einladung zur Weihnachtsfeier

Wir möchten alle Mitglieder und Freunde der FPS herzlich zu unserer Weihnachtsfeier in der Christuskirche am Mittwoch, den 21.12.22 um

Bonjour!

Ich heiße Gabrielle LEFÈVRE und bin in diesem Schuljahr französische Fremdsprachenassistentin an der FPS. Ich bin 21 Jahre alt. Ich