Suche
Close this search box.

Eine spannende und ereignisreiche Woche in Frankreich – der Austausch mit Gien 2023

Am 29.03.2023 machten sich 21 Schülerinnen und Schüler in Begleitung von Frau Wilbrand und Frau Schneider auf den Weg zu unserer Partnerschule „Lycée Bernard Palissy“ in Gien in Frankreich. Nach einer langen Anreise mit dem Zug und dem Bus kam die Gruppe am Abend in Gien an, wo die Austauschpartner bereits mit ihren Eltern warteten. Und schon waren unsere Schüler und Schülerinnen mittendrin im französischen Leben!

Ihre erste Nacht bei den noch recht fremden Gastfamilien stand bevor. Der nächste Tag war geprägt von einer offiziellen Begrüßung durch den Bürgermeister im Rathaus und dem Kennenlernen des französischen Schulalltags, der in vielerlei Hinsicht anders als das gewohnte Schulleben in Deutschland ist.

Am Freitag unternahm die gesamte deutsch-französische Gruppe einen Ausflug nach Orléans, wo es auf eine spannende Entdeckungsreise auf den Spuren der Heldin Jeanne d’Arc ging. Leider war das Wetter noch nicht so frühlingshaft wie erhofft, aber die Stadt bleibt wegen ihrer interessanten Geschichte und ihrer zahlreichen Shoppingmöglichkeiten sicherlich trotzdem in guter Erinnerung.

Das Wochenende verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler in den Gastfamilien und es war genügend Zeit für individuelle Ausflüge und Unternehmungen. Am Montag stand das Highlight auf dem Programm: ein Tagesausflug nach Paris! Und endlich zeigte sich die Sonne! Während eines Spaziergangs durch die Stadt und einer Bootstour auf der Seine konnten die bekannten Wahrzeichen der Stadt wie der Eiffelturm, Notre-Dame oder der Louvre betrachtet werden. Nach vielen neuen Eindrücken und mit einigen Souvenirs im Gepäck machten wir uns am Abend mit dem Bus auf den Rückweg nach Gien.

Dort wartete am Dienstag ein weiterer Schultag auf uns, der mit einer gemeinsamen Sportstunde abgeschlossen wurde. Hier konnten die deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler beim Badminton ihr Können zeigen und in einer ausgelassenen Stimmung zusammen Spaß haben.

Und wie die Zeit verging! Denn am nächsten Morgen mussten wir bereits Abschied nehmen von unseren französischen Gastfamilien. Der Bus fuhr uns zurück nach Paris, wo wir in den Zug Richtung Deutschland stiegen – mit vielen Erinnerungen im Gepäck und der Vorfreude auf das Wiedersehen in Niebüll Ende Mai …

WEITERE NEUIGKEITEN

Bonjour de Gien!

15 Schülerinnen und Schüler sind mit zwei Lehrkräften vom 21. bis 29.5. in Niebülls französischer Partnerstadt Gien. Neben dem Eintauchen

Künstliche Ordnung

Der zweite DSP-Kurs des 13. Jahrgangs führt das selbstentwickelte Stück „Künstliche Ordnung“ auf. Nach dem Chaos der Klimakatastrophe ist ein

Einer lügt!

Liebe Schulgemeinschaft, in der nächsten Woche am 23. und 24.5 führt einer der DSp-Kurse des 13. Jahrgangs sein Abschlussstück „Einer