Suche
Close this search box.

Die FPS in Bewegung

In der letzten Woche fanden an der FPS an drei Tagen Wettbewerbe in der Leichtathletik statt.

Der Dienstag begann mit den Stufen 9 und 10. Hier durften die Schülerinnen und Schüler in den Wochen der Vorbereitung neben dem gesetzten Sprint auswählen, ob sie lieber Weit- oder Hochsprung bzw. Ballwurf oder Kugelstoßen belegen wollten. So ergaben sich recht individuell gestaltete Wettkämpfe an vielen Stationen über den gesamten Sportplatz verteilt.

Die Stufen 11 und 12 absolvierten dann am Dienstagnachmittag ihre Leichtathletik-Kursprüfung in Form eines Dreikampfes aus 100m, Weit- oder Hochsprung sowie Kugelstoßen. An diesem spätsommerlichen Nachmittag gab es viele Einzelleistungen, die den Wert einer 1+ übertrafen. Vor allem der Hochsprung, dessen Austragung häufig viel Zeit einnimmt, erfreute sich großer Beliebtheit und so wurde auch bis nach Unterrichtsschluss noch gesprungen sowie bei bester Stadionatmosphäre angefeuert.

Am Donnerstag durften die Klassenstufen 5 und 6 ihr Können bei den Bundesjugendspielen unter Beweis stellen. Laufen, Springen und Werfen als die Grundlage vieler Bewegungsformen begegneten den Schülerinnen und Schülern in Form von 50m, Weitsprung sowie Schlagballwurf. Hier ragten vor allem die Zeiten von unter 8 Sekunden sowie Sprünge über 4m heraus, die jeweils sogar von mehreren Beteiligten erreicht wurden. Als Wertschätzung der besten Sprintleistungen wurden noch Finalläufe der schnellsten Mädchen und Jungen durchgeführt, die von stimmungsvollen Anfeuerungen begleitet wurden.

Am Freitag stellten sich die 7. und 8. Klassen den Aufgaben der Bundesjugendspiele. Die 7. Klassen durchliefen ebenfalls den Dreikampf 50m, Weitsprung und Ballwurf. Bei den 8. Klassen konnten die Schülerinnen und Schüler Weit- durch Hochsprung sowie den Ballwurf durch das Kugelstoßen ersetzen. Hier konnten einige Teilnehmende des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia auf ihre Wettkampferfahrung zurückgreifen und sich selbst verbessern.

Die Veranstaltungen der Unter- und Mittelstufe fanden ihren freudvollen Abschluss jeweils in Klassenstaffelrennen, die die Schülerinnen und Schüler mit viel Engagement und lautstarker Unterstützung betrieben.

Wir freuen uns über alle Schülerinnen und Schüler, die sich der Herausforderung der Bundesjugendspiele gestellt haben, und gratulieren allen, die eine Sieger- oder Ehrenurkunde erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch!

Alle drei Wettkampftage wurden von der Sportfachschaft mit vielen Helferinnen und Helfern durchgeführt. So unterstützten jeweils zwei Klassen bzw. Kurse unterschiedlichen Alters die Lehrkräfte und alle gemeinsam begleiteten die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer kompetent und motivierend durch den Tag. Über die Jahre ist so eine wahre Helferkultur an der FPS entstanden, die sowohl den Einzelnen als auch die Schulgemeinschaft stärkt.

Für die Fachschaft Sport,

Sonja Hucke

WEITERE NEUIGKEITEN

Schöne Sommerferien!

Mit FRIDOLIN frühstückt und den Ehrungen für besondere Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler verabschieden wir uns in die Sommerferien… Wir wünschen allen

Create your FPS!

Im Projekt „Wimmelbilder – 100 Jahre FPS“ sind Malvorlagen für euch entstanden. Nutzt diese vielfältig und reicht die fertig ausgemalten

Zeitreise durch 100 Jahre FPS

Projekt „Digitaler Zeitstrahl“ Die Schülerinnen und Schüler des Projekts „Digitaler Zeitstrahl“ befestigen Klebestreifen vomZwischenbau bis zum Neubau auf dem Fußboden,

Ende der Langeweile

Projektkurs „Offenes Atelier“ „Erst klopfen, dann aufmachen! Malarbeiten!“ Einige Schülerinnen und Schüler des Projekts „Offenes Atelier“ verschönerten die Eingangstüren zu