Friedensaktion an der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll

Nach der Eskalation des Ukraine-Konflikts blicken wir mit anderen Augen auf diese Welt.
Die Bilder aus der Ukraine rütteln an dem Bild des Friedens, das vielen von uns so
selbstverständlich erschien. Der Krieg mitten in Europa hinterlässt bei uns ein Gefühl der
Machtlosigkeit.

Aus diesem Grund möchten wir uns als Schülerinnen und Schüler und Schulgemeinde
der Friedrich-Paulsen-Schule für Frieden in Europa und der Welt einsetzen. Um unserem
Bedürfnis Ausdruck zu verleihen, planen wir eine Friedensaktion.

Am Donnerstag, 03. März 2022 um 12.20 Uhr versammelt sich die Schulgemeinschaft der  Friedrich-Paulsen-Schule in weiß gekleidet zu einem großen Friedenszeichen auf dem Sportplatz. Mit einer Drohne wird das Symbol in einem Bild festgehalten.

Unabhängig von politischen Standpunkten stehen wir gemeinsam und geschlossen
gegen den Krieg und für ein Europa, in dem alle Menschen in Frieden leben können.

Um mehr Sichtbarkeit für unsere Friedensbotschaft zu schaffen und ein breites Publikum
zu erreichen, wären wir für Ihr Interesse an einem Bericht sowie der Veröffentlichung des Fotos
sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen und im Namen der Schülerschaft

Brar Gonnsen
Godja Anthonisen
Laura Perleberg