Bio-Exkursion nach Süderlügum

Trotz des ungemütlichen Oktoberwetters begaben sich 24 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs am Dienstag nach Süderlügum, um in den dortigen Binnendünen den Biounterricht zum Thema „Ökologie“ in der Natur zu erfahren.

Das Naturschutzgebiet mit Podsolboden, sandigen Pfaden, Besenheide und Krähenbeere war für einen Vormittag unser (leider nicht immer ganz trockenes) Klassenzimmer, in dem die Schülerinnen und Schüler ökologische Faktoren selbstständig untersuchen und Pflanzen bestimmen durften.

Der nahe gelegene Wald mit Stieleichen und Sitka-Fichten wurde im zweiten Teil der Exkursion hinsichtlich der Baumarten und Früchte erforscht, bevor es im Bus zurück zur FPS ging.

Karin Müller

WEITERE NEUIGKEITEN

Die Bläserklassen bedanken sich

Danksagungskonzert der Bläserklassen mit BigBand Am letzten Samstag zeigten unsere Bläserklassen ihr ganzen Können und wollten damit ihren ganz vielfältigen

Gewohnt farbenfroh

… haben sich gestern unsere Abiturientinnen und Abiturienten im Rahmen ihres Chaostages von der Schule, allen Schülerinnen und Schülern sowie